Ausbildung im Musikverein

Wir suchen Musikhelden –

denn Blasmusik ist megacool!

Wir freuen uns, dass Du Interesse an Blasmusik hast und geben Dir bzw. Deinen Eltern gerne ein paar Informationen zur Ausbildung im Musikverein Hoppecke:

  • Seit November 2014 arbeiten wir mit der Musikschule Olsberg (ehem. Musikschule PK Media Consulting GmbH) zusammen und können Dir so qualifizierten Unterricht durch ausgebildete Musiklehrer in unserem Proberaum in Hoppecke bieten.

Der Musikverein Hoppecke unterstützt Dich bei Deiner Ausbildung durch:

  • Hilfe beim Kauf eines Instrumentes – gerne testet ein Vereinsmitglied mit Dir gemeinsam!
  • Übernahme der Kosten für Unterrichtsmaterial (Noten, Praxis- und Theorieschulen)
  • Ausbildungszuschuss: nach 6 monatiger Ausbildung beteiligt sich der Musikverein Hoppecke ein Jahr lang mit monatlich 15,- EUR an den Unterrichtsgebühren
  • Zusammenspiel in kleinen Gruppen der „Minis“ zur Vorbereitung auf das Jugendblasorchester – kostenlos!
  • Probetag und Gemeinschaftsproben des Jugendblasorchesters durch ehrenamtliche vereinsinterne Dozenten
  • Bereitstellung des T-Shirts für das Jugendblasorchester
  • Auftritte des Jugendblasorchesters (z.B. beim Konzert, auf dem Weihnachtsmarkt, Kartoffelbraten auf der Hellewiese…)
  • vereinsinterne Theorieausbildung zur Vorbereitung auf den E- und D1-Lehrgang
  • Übernahme der Kosten der D1-Prüfung des Volksmusikerbundes (bei Bestehen der Prüfung)
  • kostenlose Aktionen mit den Jugendvertretern (z.B. Schwimmen, Minigolf, Eislaufen, Pizzaessen, Halloween-Übernachtungsparty…)

… und warum machen wir das alles?

  • weil wir der Meinung sind, dass Blasmusik das schönste Hobby der Welt ist, welches Alt und Jung verbindet.
  • weil wir unsere liebste Freizeitbeschäftigung gerne mit Dir teilen möchten!
  • weil das Musizieren in Gemeinschaft mehr Spaß macht als alleine.
  • weil Du mit Musik Menschen zum Lachen und Weinen bringen kannst.
  • weil wir es wichtig finden, dass Kinder auch in den Dörfern Aktivitäten vor Ort ausüben und wir so das Dorfleben bereichern können.
  • weil wir möchten, dass es trotz des demografischen Wandels den Musikverein Hoppecke auch noch in 20, 30, 50 …. Jahren gibt.
  • weil ohne Musikvereine ein Schützenfest, Martinszug oder sonstiges Dorffest nicht annähernd so schön wären.

…. und was lernst Du neben Deinem Instrument im Musikverein?

  • musikalisches Fachwissen
  • Stärkung der eigenen Persönlichkeit – Selbstbewusstsein
  • Konzentration und Leistungsbereitschaft
  • Zuhören können und Rücksicht nehmen
  • Teamfähigkeit
  • Verantwortung übernehmen
  • Generationenübergreifend Spaß zu haben

… und was ist sonst noch wichtig?

  • Du solltest Dir ein Instrument aussuchen, was Dir Spaß macht, denn so fällt es Dir leichter, täglich zu üben. Sicherlich unterstützen Dich Deine Eltern dabei!
  • Dennoch weisen wir darauf hin, dass ein Blasorchester nicht nur aus z.B. Klarinetten und Trompeten bestehen kann. Wenn es von einer Instrumentengruppe zu viele gibt, kann es sein, dass die Musiker bei Auftritten später nicht immer alle mitspielen können.
  • Nach erfolgreicher Ausbildung kannst Du später im großen Orchester bei einigen Auftritten (z.B. Schützenfesten) Dein Taschengeld aufbessern.

… und jetzt?

  • Wenn Du Lust hast, bei uns zu starten, kann Dir Kirsten Decker, Violinenstraße 18, 59929 Brilon (Tel.: 02963/908950) weitere Infos zu unseren nächsten Ausbildungsstart geben.

Wir freuen uns auf Dich!!